Ton-Spielraum

Berührt werden - berühren - berührt sein



Für Fachkräfte und Einrichtungen

Sie denken bei Ton gleich ans Töpfern?

Sie würden gerne mit Ton in Ihrer Einrichtung arbeiten, wissen aber nicht genau wie?

Sie glauben um mit Ton zu arbeiten, benötigen Sie einen Brennofen?

Sie befürchten die Arbeit mit Ton verursacht sehr viel Schmutz?

Sie wissen nicht, was Sie alles benötigen, um Ton in Ihrer Einrichtung anzubieten?

Sie halten die Kinder/Erwachsenen mit denen Sie arbeiten für zu jung oder zu alt, um mit Ton zu arbeiten?

Oder Sie würden gerne Ton in Ihrer Einrichtung anbieten, haben aber einfach kein Personal dafür?


Was ich Ihnen bieten kann:

Ich gebe Ihnen einen kleinen Einblick über die Arbeit am Ton nach dem PädArT-Konzept. Ich erläutere Ihnen den Tonkreislauf und wie Sie diesen immer wieder verwenden können. Ich zeige Ihnen durch Methoden der Selbsterfahrung, die einzelnen haptischen Erfahrungsmöglichkeiten mit den unterschiedlichen Konsistenzen. So können Sie direkt erfahren, welche haptischen Möglichkeiten den Kindern/Erwachsenen am Ton geboten werden. Ich vermittle Ihnen dazu das Hintergrundwissen, warum die Arbeit am Ton für Kinder/Erwachsene so wichtig ist. Wir erarbeiten gemeinsam, wie Sie die Arbeit am Ton in Ihrer Einrichtung einfach umsetzen können. Wir schauen uns gemeinsam an, was Sie alles für die Arbeit am Ton benötigen und wo Sie die Materialien beziehen können. Wir klären Fragen/Befürchtungen, die Sie noch haben. 


Sie haben kein Personal und/oder keine Kapazität, um die Arbeit am Ton in Ihrer Einrichtung anzubieten?

Dann ist der mobile Ton-Spielraum vielleicht die Lösung für Sie.

Der mobile Ton-Spielraum



E-Mail
Anruf
Infos